Wer sind wir?

Wir sind Siebenten-Tags-Adventisten. Dies ist eine christlich protestantische Glaubensgemeinschaft, die ihren Glauben auf die Heilige Schrift gründet.

Die Worte “Siebenten-Tags” kennzeichnen den Tag in der Woche, der als biblischer Ruhetag für alle Menschen von Gott eingesetzt worden ist.

“Adventisten” leitet sich vom Wort Advent ab und meint Menschen, welche die baldige persönliche Wiederkunft Jesu Christi in den Wolken des Himmels erwarten.

Der Begriff “Reformationsbewegung” offenbart den Wunsch zu einer fortwährenden Reform im Glaubensleben, in der Gesundheit von Körper, Geist und in der christlichen Erfahrung.

Unser Auftrag

1.) Der Verein, dessen Tätigkeit nicht auf Gewinn gerichtet ist, ist unpolitisch und verfolgt nur ideelle, mildtätige, gemeinnützige und soziale Ziele. Die Mitglieder erhalten keine Gewinnanteile noch keine sonstigen Zuwendungen aus Mitteln des Vereins.

2.) Sein Zweck ist, sowohl seine Mitglieder zu einem ganzheitlich gesunden Lebensstil anzuhalten, als auch in der Öffentlichkeit für einen solchen einzutreten. Die physische Gesundheit soll durch eine gesunde Lebensweise erhalten oder wieder erreicht werden, indem die Naturgesetze und die darin maßgebenden natürlichen Faktoren beachtet werden, die insbesondere auf den gesundheitlichen Zustand des Menschen Einfluss nehmen. Diese sind Licht, Luft, Wasser, Ernährung, Mäßigkeit, Bewegung, Ruhe, Gottvertrauen. Dazu gehört auch die Abstinenz von Drogen und allen Reizmitteln, wie z.B. Alkohol, Nikotin, Koffein, gesundheitsschädliche Medizinen usw..
Durch eine rein vegetarische Ernährung soll der Mensch wieder zu der ursprünglichen Lebensführung zurückgeführt werden. Es soll dazu beigetragen werden, die wachsende Weltbevölkerung vor Hunger zu bewahren.
Die geistige Gesundheit soll durch die Beachtung einer christlichen Lebensführung auf der Grundlage der Bergpredigt Jesu und des Sitten- und Moralgesetzes – Liebe zu Gott und Liebe zum Nächsten – erlangt werden.
Um dies zu erreichen hat der Verein das Ziel, Stätten zu pachten oder zu kaufen, zu verkaufen, zu mieten und zu vermieten, Darlehen aufzunehmen, Verträge abzuschließen usw. und alle Handlungen durchzuführen, die für das Wohl der Allgemeinheit vorteilhaft erscheinen. Zweck und Ziel dieses Vereins ist auch Heime für Betagte und Kranke zu errichten, worin diese Erkenntnisse praktiziert und der Allgemeinheit zur Verfügung gestellt werden können. Auf diese Weise soll in karitativem und christlich-geistlichem Sinn gewirkt werden. (Auszug aus den Statuten des Vereins)

Glaube

Hoffnung

Liebe

“Und Jesus ging umher im ganzen galiläischen Lande, lehrte sie in ihren Schulen und predigte das Evangelium von dem Reich und heilte allerlei Seuche und Krankheit im Volk.

Matthäus 4:23

Bittet, so wird euch gegeben; suchet, so werdet ihr finden; klopfet an, so wird euch aufgetan.

TEILE UNS DEIN GEBETSANLIEGEN MIT